Hammerschmidtstr. 30 und Heidelweg 57-59

Die 3 Häuser sind 1957 erbaut worden. Bei den insgesamt 23 Wohnungen handelt es sich überwiegend um 2- und 3-Zimmer-Wohnungen zwischen 51 und 64 m² sowie um fünf ca. 35 m² große Appartements. Durch Zusammenlegung ist eine 4-Zimmer-Wohnung mit 101 m² entstanden. Die Wohnungen werden überwiegend mit Gas-Etagen-Heizungen beheizt. 2003 wurde ein Voll-Wärme-Verbundsystem aufgebracht, die Fassade und das Dach wurden isoliert.


Einkaufsmöglichkeiten des tägl. und mittelfristigen Bedarfs, befinden sich auf der Sürther Hauptstraße in ca. 700 m Entfernung. Hier finden sich auch Apotheken und verschiedene Ärzte. Eine Grundschule ist ca. 500 m entfernt, eine Gesamtschule ca. 1,5 km.


Als Erholungsmöglichkeit ist der Rhein nur ca. 300 m entfernt.


Eine Haltestelle der Buslinien 131 und 135 befindet sich um die Ecke. Die Busse erreichen nach 5-minütiger Fahrt die Haltestelle Sürth der Bahnlinie 16, die eine direkte und schnelle Verbindung in die Kölner Innenstadt darstellt.


Die Autobahnauffahrt Köln Rodenkirchen ist ca. 4,5 km entfernt.