Willigisstr. 1-9, 2-8

Die 9 Wohnhäuser wurden 1931 erbaut. Das Haus Willigisstraße 9 wurde im 2. Weltkrieg zerstört und 1953 wieder aufgebaut. Die Häuser sind aufgeteilt in insgesamt 74 Wohnungen. Die Wohnungsgrößen variieren vom ca. 35 m² großen Appartement bis zur ca. 109 m² großen Vier-Zimmer-Wohnung. Beide Straßenseiten sind Teil einer Karree-Bebauung, die begrünten Innenhöfe können von den Mietern genutzt werden.


Die Willigisstraße ist eine ruhige Einbahnstraße.