Zollstocksweg 2-30

Die Häuser im Zollstocksweg 2-18 und 26-30 sind 1931 erbaut worden, die Häuser Zollstocksweg 20 und 22 1939. Mit Ausnahme des Hauses Nr. 18 sind die Wohnhäuser aufgeteilt in 8 Einheiten. Die Größen der insgesamt 114 Wohnungen variieren von 38 m² bis 113 m², überwiegend Zwei-Zimmer-Wohnungen um 55 m² und Drei-Zimmer-Wohnungen um 80 m² Größe. Der überwiegende Teil der Wohnungen ist mit Gas-Etagen-Heizungen ausgestattet.

Gegenüber der Häuserzeile befindet sich ein öffentlicher Park mit einem großen Spielplatz, der als Naherholungsgebiet genutzt werden kann.